Portrait

Kontaktieren Sie die Vortragenden:

Benjamin Hecht

Deutsche Schule London

GB

Session:

16:00-

17:00 Uhr:

Digitales Klassenzimmer/digital im Klassenzimmer - Ein Rückblick Was wir in London aus der Coronazeit mitnehmen konnten und können.  

Session-Kurzbeschreibung:

Die Coronazeit hat gerade auch im Bereich schulischer Arbeit schwere Folgen nach sich gezogen. Allerdings können - und ich spreche hier besonders von dem digitalen Bereich - durchaus auch positive Entwicklungen beobachtet werden. Wir an der Deutschen Schule London haben in dieser Zeit Sprünge im Ausbau digitaler Medien und Umgebungen gemacht, die unter normalen Bedingungen wohl einige Jahre in Anspruch genommen hätten. Und jetzt ist die Frage: Wie können wir Dinge erhalten, die des Erhaltens würdig sind? Wie können wir digitale Lernprozesse, die sich als wirkungsvoll und dem Lernen zuträglich erwiesen haben, in die Klassenzimmer holen? Wie verhindern wir, dass all das, was wir uns in den vergangenen 1,5 Jahren angeeignet haben, einfach im Sande verläuft?
Nachdem wir die verschiedenen Remote-Learning-Phasen in der UK am Schluss doch recht erfolgreich meistern konnten, geht es uns als IT-Gruppe, seitdem wir wieder in Schule sind, vorrangig um diese Fragen. Ich möchte in der Session kurz skizzieren, wie wir an der Deutschen Schule London mit eben diesen umgegangen sind.
Selbstverständlich kann das Ziel der Session kein prophetisches Konzept darüber sein, wie es "richtig" geht, sondern einfach nur ein Erfahrungsbericht darüber, was sich bei uns bewährt hat, und was vielleicht gescheitert ist.

Kontaktieren Sie die Vortragenden:

von 16:00 Uhr
bis 17:00 Uhr
(Session)
Digitales Klassenzimmer/digital im Klassenzimmer