Portrait

Kontaktieren Sie die Vortragenden:

Ann-Kathrin Horn

Falschnachrichten im Netz vs Verschörungsmythen, Lie Detectors

Berlin / Brüssel, Belgien

Session:

16:00-

17:00 Uhr:

Fakes im Netz – und wie man sie erkennt

Session-Kurzbeschreibung:

Falschnachrichten, sog. „Fake News“, nehmen Einfluss auf unser Denken, die Politik, unsere Freundschaften. Welche Methoden gibt es, um sie leichter zu erkennen? Wer und was steckt eigentlich genau dahinter? Und wie redet man darüber am besten mit Schüler*innen, ohne ihnen Angst zu machen? Das gemeinnützige Medienprojekt Lie Detectors hat genau dafür ein Konzept entwickelt. Journalist*innen gehen damit ehrenamtlich an Schulen und zeigen, was bei einer Recherche wichtig ist, wie gute (oder schlechte) Quellen zu erkennen sind und welche unterschiedliche Arten von Falschmeldungen es gibt. In diesem Workshop zeige ich dieses Konzept und hoffe, dass Sie Folgendes mitnehmen:

  • Was steckt hinter Falschinformationen?
  • Tipps zum Aufdecken: Quellenprüfung und z.B. Bilderrückwärtssuche
  • Mögliche Beispiele für den Unterricht & hilfreiche Plattformen und Lern-Angebote im Netz und Tipps fürs Über-Falschnachrichten-sprechen

Zusatzmaterialien:

Kontaktieren Sie die Vortragenden:

von 16:00 Uhr
bis 17:00 Uhr
(Session)
Fakes im Netz – und wie man sie erkennt